Orbs bei unseren Vorbereitungen zum Konzert

Bei unseren Konzertvorbereitungen im Oktober 2015 in Ringsberg waren wir umgeben von Orbs- kleinen Lichterscheinungen, die in großer Anzahl um Namakua und mich herumflogen. Wir waren erstaunt, das wir sie filmen konnten. Auch in den nächsten Seminartagen in Ringsberg konnten wir sie immer wieder filmen. Es war ein wunderbares Ereignis für uns! So, als würden sie dankbar mit uns zusammen das Leben und die Lebendigkeit, das Lachen und die Musik feiern. Und ich freue mich auf die nächsten Konzerte zusammen mit Namakua.

Danke

Voller Dankbarkeit halten wir inne und sind still…
ganz still… .

Danke, für mein Leben-
danke, für das Wunder.
Das ich deine Liebe spüre,
wenn ich mich verliere,
und du mich sanft auf meine Füsse stellst.
Danke für den Atem-
für das Bunte und den Moment.
Danke, das ich mich in dir erkenne.

Wahre Worte

ES IST JETZT ZEIT ZU BEGINNEN

Für mich Sehende zu sein bedeutet, zu sehen , zu fühlen, zu wissen… es zu sein- ich bin ES.

Ich habe euch von der Liebe erzählt, weil ich sie gesehen und gefühlt habe- DIE LIEBE. Ich habe von der Vollkommenheit erzählt, weil ich sie gesehen habe. Mit meinem ganzen, wachen Bewusstsein. Ich habe von eurer Vollkommenheit, von eurem Atmen gesprochen, weil ich es gesehen und gefühlt habe.

Ich habe gesagt: LIEBE- denn sie IST ES.

Und vor einigen Tagen haben alle im außen die X- Welle beschrieben. Die Liebeswelle, die unseren Planeten- Mutter Erde- erreichen wird.

Und ich kann euch sagen: Ja, diese Welle voller Veränderungen kommt. Mehr und mehr. Und es wird ein Aufeinanderprallen sein.

Die Politik sagt, dass sie nun eine Lösung haben? Wofür nur? Das ist erst der Anfang. Alles wird sich ändern. Alles. Denn die Herzen vieler, sehr vieler Menschen sind verschlossen und tief innen möchte ein jeder Frieden, Geborgenheit und Glückseligkeit leben. Und du kannst die Liebe und Glückseligkeit jederzeit SEIN wenn du es bist und lebst.

Auch diejenigen, die nun scheinbar Entscheidungen für uns treffen, auch sie werden von der Welle der Veränderungen durchflutet. Jeder wird sich auf seinen Weg machen müssen und dabei fühlen, das nur er Letztenendes die Verantwortung dafür hat. Sowie du jetzt in deinem Leben.

Was möchtest du tun, um Menschen zu helfen, die keine Heimat mehr haben? Was brauchen Kinder, Frauen und Männer- die mit leeren Händen kommen? So viele Menschen und es ist erst der Beginn. Die Politik sieht die Gesetze, die Unterkünfte, die Namen und Fingerabdrücke. Ist es das, was gebraucht wird? Möchtest du Sachen geben, die gebraucht werden- dann tue es. Möchtest du vor Ort sein- tue es. Möchtest du beten- tue es.

Die Liebe wird sich dir zeigen, wenn du bereit bist, sie zu SEIN.

Ich sehe…

Es ist erst der Beginn. Die Normalität wird dann nicht mehr da sein- die Veränderung beginnt.

Viele Menschen strecken die Arme nach Hilfe aus- Grenzen schließen ist da keine Antwort darauf.

Lasse deine Begrenzungen fallen und fange an, die Liebe, die du empfangen möchtest zu SEIN. Fange an, dein Wahres Ich zu leben. Es ist erst der Anfang! Du weist alles, was du brauchst. Du hast alles in dir. Es gibt nun keinen anderen Moment mehr. Es ist jetzt.

Maike

Gebet an meine Seele

Geliebte Seele,

Nimm meinen Körper, meinen Geist und meinen Willen und führe zusammen, was zusammengehört. Lege zusammen, was Nähe bedarf. Heile, was Vollkommenheit bedarf, spende Stille, was sich nach Ruhe sehnt und antworte mir in Liebe. Geliebte Seele, schenke mir dann jenes Göttliche, schenke mir dann das, was man als Mensch durch Worte nicht auszusprechen vermag. Schenke mir die Liebe- die Kraft und Macht der Liebe, die aus deiner Essenz entspringt. Du, entstanden im göttlichen Licht, in dem Licht, was Galaxien entstehen lässt und Seelen, entstanden im Urlicht des Einen, berühre mich. Ja, ich lasse mich berühren, mich von Liebe durchfluten. Ja, ich sage „Ja“ zu dem, was kommt, sage „Ja“ zu dir- geliebte Seele. Führe mich durch das dunkle Unbekannte, führe mich durch Neues. Wecke in mir die Lust am Leben, lasse mein Licht heller und heller strahlen und die Liebe aus mir heraussprudeln. Geliebte Seele, ich danke dir.Gebet an meine Seele

Erwachte Frau

Ich bin eine erwachte Frau…
Lange, so lange habe ich gewartet.
Lange.
Auf etwas, was in mir ist.
Ein überschäumendes Herz voller Liebe und
Unverletzlichkeit.
Ich habe dich gefühlt und von dir geträumt.
Und jetzt erfahre ich… Du bist da.
Und so wunderschön.
Ich bin ES… Die ich sehe und fühle.
Meine Kraft und Größe.
Meinen Stolz und meine Intuition.
Nie warst Du fort. Immer da…
Meine Liebe.
Willkommen.
Mein Blick ist klar und aufgerichtet.
Ich sage ja zu mir.
Ich bin eine erwachte
Frau.

FrauenSommercamp

Noch 7 Tage, bis das Frauen Sommer Camp beginnt! Die Unterlagen, die mit möchten, werden sortiert und liegen schon fertig bereit- am Dienstag treffe ich mich nochmal mit Susanne Krupp, um die letzten Details für unser gemeinsames Seminar am  Fr. 20:00-22:00 Uhr- Lieben in der erwachten Weiblichkeit zu besprechen. Die Seminare mit Bianca haben schon den letzten Schliff bekommen und das Frühstück mit dir war super lecker…. Ich freue mich auf EUCH ALLE !!!!!!!!

Und die Botschaft für euch aus dem göttlichen Raum :

Empfange deinen Segen und spüre, deine wahre Größe. Deine Schritte sind wie goldene Lichtstrahlen und jeder Schritt auf deinem Weg ein Segen für dich und die Erde. Deine lichtvolle Essenz umwebt alles wie ein zarter Hauch. Willkommen bist du in dir- reiche dir dein Sein. Richte dich auf und zeige dich in deiner Schönheit Lebe dich in deiner Göttlichkeit und unbändigen Kraft Willkommen…..

Es beginnt

Jetzt geht`s los- es beginnt

Klasse! So lange haben wir gewartet. Haben Herausforderungen und Probleme gut gemeistert. Haben gut nach links und rechts geschaut und uns gefreut, dass nun bald alles vorbei ist. Denn es wird ja besser! Wir lesen etwas oder hören etwas und es wird noch immer unsere Religion! Es wird verehrt und als die eine Wahrheit anerkannt. Zum Beispiel „die Liebe“. Wir können viel über die Liebe leben und hören. Aber es muss auch für uns „die Liebe“ sein. Und wir verwechseln die Liebe mit Anteilen der Liebe. Liebe IST und Liebe ist die Essenz unserer Schöpfung. Liebe ist heilig und von solcher Helligkeit, das ihr das SEIN genügt. Und kein Mensch wird unbemerkt an diesem Geschenk der reinen Liebe vorbei gehen. Es wird dein Leben verändern- so oder so.

Die Liebe hat viele Gesichter und ebenso viele Möglichkeiten der Darstellung. Es gibt die Mutterliebe, die Erste Liebe, die körperliche Liebe und die selbstlose Liebe, die Liebe zum Göttlichen und zu dem Nächsten, die Liebe zum Essen und zu unseren Talenten. Und oft sind wir überwältigt von den Gefühlen, wenn wir dieses dann erleben. Überwältigt, wenn wir unsere Kinder zum ersten Mal auf den Arm nehmen, zum ersten Mal verliebt sind oder wenn wir in Meditationen tiefste göttliche Erlebnisse wahrnehmen. Liebe zeigt sich in unterschiedlichen Gewändern und kommt doch immer aus der einen Quelle, um uns in unserer Subtilität zu berühren. Je mehr wir die Bereitschaft zeigen, uns für die Liebe zu öffnen, desto mehr wird sie in unserem Leben Einlass finden. Und wir lernen Geduld und Loslassen. Geduld, da die Zeit nicht in der Liebe existiert, sondern nur der richtige Zeitpunkt und Loslassen, da wir nicht Benötigtes aus unserem Leben hinter uns lassen müssen. Und wir fragen uns Zeit und Geduld? Ja, so ist es…. Wir brauchen Geduld. Geduld, um zu verstehen, dass jede Zeitabsprache uns aus dem Vertrauen und dem göttlichen Schöpfungsprozess herausholt. Wie lange dauert es denn noch, bis ich meinen Traumpartner finde oder wann beginnt es? Die Göttlichkeit plant nicht in Minuten und Stunden, sie plant in der Vollkommenheit. Und erst dann, wenn alle Umstände vollkommen sind, dann wird sich die Liebe uns zeigen. Wir können uns bemühen, uns freundlich und auch liebevoll zeigen, das Geschenk der Reinen Liebe ist und bleibt ein Geschenk unserer Seele. Und niemals werden wir in dieser Liebe ertrinken können. Denn die Liebe, die Liebe, von der ich euch erzähle, sie heilt und ist die Essenz unserer Schöpfung. Sie ist das, was alle sich ersehnen, sie ist die Vollkommenheit. Manche meinen, zuviel Liebe sei nicht gut. Wir ertrinken  dann in Liebe. Ertrinken in Liebeskummer können wir durch unsere Emotionen und Aktionen. Beides nährt sich aus unserem Verstand und beides will und füllt sich durch einen Mangel an Selbstliebe und ist kein Ausdruck von Liebe. Ja, immer noch….Erst, wenn ich mein Herz aus dem Sumpf meiner emotionalen Spiele heraushole, werde ich mich sehen können und die Verantwortung für mich übernehmen können.  Ist mein Leben im Fluss? Läuft alles gut? Ist es so gut in meinem Leben, das ich Glückseeligkeit spüre? Liebe- ist das helle Licht, ist der Zauber und die Magie, Liebe ist das Geschenk in deinem Leben, wenn du bereit bist es zu sehen. Und wenn du es gesehen hast, dann beginnt es. Solange es dich quält, dich verletzt oder wütend und zornig macht, ist es nicht die Liebe, sondern deine Eitelkeiten. Dann lass los. Denn dieses kannst du in den Raum der Liebe nicht mitnehmen. Lass das alte Spiel hinter dir. Und wenn es wieder und wieder kommt, der Schmerz, der Verlust und die Angst, dann lass los!

Atme die Liebe ein mit jedem Atemzug. Denn die Liebe umgibt dich schon. Atme die Liebe ein und mit jedem Ausatmen gib alles ab, was du nicht mehr brauchst. Atme die Liebe ein, denn die Liebe ist das Licht und Alles, was du zum Leben brauchst. Atme….

Botschaft des Lichtes zur Wintersonnenwende 2014

Wintersonnenwende

Eine Botschaft des Lichtes

Wir grüßen dich im Lichte und bringen dir und der Erde eine lichtvolle Botschaft. Wir melden uns, um dieses große Ereignis mit dir und euch zu teilen. Dank der Anhebung eures wachen Bewusstseins  werdet ihr einen neu geöffneten Zugang zu veränderten Lichtfrequenzen nutzen können. Seit einigen irdischen Tagen verändern wir kosmische Strukturen und ihre Auswirkungen für euch und die Erde. Mit der Anhebung der Schwingung seid ihr nun bereit für die nächsten Schritte und der Anfang ist getan. Größere und intensivere Lichtfrequenzen erreichen euch und so wie eure Ausrichtung und euer Herz bereit ist, werdet ihr empfangen können. Diese Anhebung bedeutet schnellere Heilungen, Transformationen und Wunder- die immer mehr Einlass in eure Wahrhaftigkeit finden. Ebenso das Gefühl und der Wunsch, sich immer mehr zu Harmonie und Vollkommenheit auszurichten. Es ist wie ein wunderbarer Duft, dem eure Seele folgt- denn eure Seele kennt diesen Duft und nichts kann sie mehr aufhalten, wenn sie es eingeatmet. Es ist das Licht, das alles enthält. Es ist die Vollkommenheit und die Liebe. Dieser Anfang bedeutet große Veränderungen für euch, denn wenn ihr euch verändert im Innen- dann auch im Außen. Alles, was nicht der Ordnung der Vollkommenheit und Harmonie entspricht, kann von euch nun abgelegt werden. Eine Entscheidung in Leichtigkeit, denn die Liebe und das Licht und alle Möglichkeiten daraus sind wahrhaftig unvorstellbar groß und voller Wunder. Mehr und mehr. Es ist der Anfang einer Aufgabe hier für uns, die wir im Lichte der Liebe für euch verrichten. Richtet euer Bewusstsein immer wieder und voller Vertrauen in der Liebe aus und empfangt die Geschenke. Es ist erst der Anfang.

Du bist geliebt- du großes Licht.

Eine Botschaft des Lichtes

Maike Krüger

Heilende Klänge mit Namakua

Die Seelenklänge von Namakua Pedro Bley berühren nicht nur die Herzen der Menschen sondern dringen auch tief in Mutter Erde und alle Schichten hindurch ein. Durch die heilende Arbeit an den Herzen durch deine Klänge erinnern sich die Menschen und alle Lebewesen an ihre Verbundenheit zu Mutter Erde und spüren ihre Lebendigkeit und ihren Herzschlag. Deine Musik überwindet jede Grenze des Verstandes und kann auf eine leichte und wunderbare Art und Weise mit den Zellen der Menschen, Tiere und Mutter Erde kommunizieren.
Eine Heilungsarbeit der Neuen Zeit entsteht, da du losgelöst von konservativen Noten– und Musikvorstellungen deine künstlerische und heilende Arbeit miteinander verbindest und individuelle Klangkompositionen entstehen.
Danke…

www.namakua.de

Nikolaus

Ankommen ist so wie aufwachen. Ankommen ist DASEIN. Ankommen ist das Leben im SEIN. Aufwachen, die Augen öffnen und den Tag begrüßen. Auch in der Nacht atmen wir. Unbewußt und ohne unseren Willen. Wir atmen und versorgen uns mit dem Spirit des großen All- Sein. Wir atmen Licht und Energie. Das geschieht auf einer unbewußten Ebene und wir nehmen es meist als eine Selbstverständlichkeit hin. Aufwachen bedeutet, unser bewußtes Erleben dort hinzulenken und das Wunder darin zu entdecken.

Nehme einen tiefen Atmenzug und spüre nur deine Körperlichkeit. Das Heben deiner Brust und der Wunsch, in die Ausatmung zu gehen. Ist dir bewußt, wieviele andere Systeme und Funktionen zur gleichen Zeit in dir präsent sind und wirken? Unser Körper ist ein göttlicher Funken unseres SEINs und zum Leben brauchen wir göttliches Licht. Dieses Licht wird von uns als Liebe wahrgenommen. Mit jedem Atemzug den wir nehmen, bekräftigen wir unsere göttliche Natur und Aufgabe hier auf Mutter Erde.

In dieser dunklen Jahreszeit wenden wir uns nach innen. Nach innen ins Haus, nach innen zu uns. Wir erleben Stille und Ruhe, damit wir uns hören. Unseren Atem, unsere Wünsche und Gefühle, unser Verlangen nach Glückseeligkeit und Liebe.

Und so wie wir in der Nacht mit allem versorgt werden, werden wir auch versorgt, wenn wir aufwachen. Alles ist da. Wir können loslassen und uns führen lassen. Wir werden versorgt. Immer- zu jedem Moment. Jetzt ist unsere Bestimmung in großer Wachheit und Wahrhaftigkeit DAS SEIN zu erkennen. Ja- ich bin aufgewacht und ich DANKE.

Für das Licht und die Liebe

 

Der Kristall von Mutter Erde sagte:
Früchte dich nicht, vor dem was ist und vor dem was kommt.

Die weiße Feder- El Shah Mah

Spürst du das?

Fühle, rieche, sehe, taste… Der Mond ist nur zu erahnen und gibt uns kaum Licht. Nur ein schmaler Rand, der hoffen lässt: Ja, das ist der Mond. Er zeigt uns das Geheimnis des Neuen, des Neuanfanges.

Der Mond ist offen, empfangend, wie der Raum der Frau. Weiblich, rund, gebärend, Neues schenkend. Zart, zurückhaltend- und mit all diesen Energien auf uns blickend. Bevor wir empfangen, müssen wir uns leeren. Unseren Kelch, den wir nach oben reichen, befreien wir von allem überfüssigen, von all dem, was wir nicht mehr sind. Eine heilende Stille erreicht uns. So schaffen wir Raum für das Neue, den Neubeginn in unsere nächsten Schritte auf unserem eigenen Weg. Neubeginn bedeutet nun, alles Alte hinter uns zu lassen. Belastungen, Gefühle, Systeme, Macht… .

Der Mond und das Universum zeigen uns, heute ist der Tag und die Nacht für unseren Neuanfang. Heute kannst du dich ganz leeren um das Neue aufzunehmen.Um Du zu SEIN. Heute ist die Nacht, um dich zu feiern.Öffne dich wie der Kreis zu einer nach oben hin geöffneten Sichel und fühle alle weiblichen Anteile in dir. Empfange, nehme auf und lebe es. Erlebe dann die Schönheit des Wachsens, die Zauber und Wunder der Entfaltung deines SEINS.

Finde die Schönheit in jedem Moment deines DA- SEINs und Liebe. So, wie das Universum dir jeden Moment zeigt, du hast alle Möglichkeiten. Warte nicht länger. Jetzt ist der Augenblick des Atems, der Liebe, jetzt ist der Moment der Vollkommenheit.

Spürst du das?

Die weiße Feder